Notrufnummer
06062 6444

Versorgungsnetz

Bedingt durch die ländliche Struktur des Versorgungsgebietes gliedern sich die Wasserversorgungsanlagen in Erbach in 8 Teilnetze:

  • Kernstadt (tiefere Bereiche) und Dorf-Erbach: Wasserwerk Rolle über Quellen im Dreiseetal
  • Kernstadt (höhere Bereiche) und Lauerbach: Wasserwerk und Tiefbrunnen West
  • Elsbach, Günterfürst und Haisterbach: Wasserwerk und Quellen Günterfürst
  • Ebersberg und Schönnen: Wasserwerk und Quelle Schönnen
  • Bullau und Erlenbach: Wasserwerk und Quelle Bullau-Eutergrund
  • Ernsbach: Wasserwerk und Quelle Ernsbach
  • Erbuch: Verteilungsnetz, Wasserbezug von den Stadtwerken Michelstadt (Würzberg)
  • Roßbach: Wasserwerk und Tiefbrunnen West

Die Länge des Leitungsnetzes inklusive der Anschlussleitungen der ange­schlossenen Grundstücke beträgt 167 km. Insgesamt 6 Wasserwerke und 10 Wasserhochbehälter sorgen für die Einspeisung von Trinkwasser in das Leitungsnetz.

Technisch betreut werden diese Anlagen von einem Wassermeister und 4 Monteuren.